Quilt Nummer 18 fertig zum Versand...
Ein Layout mit dem Juli Kit

Rezept der Woche... Pickled Radieschen

_IGP6969

Frisch, knackig, säuerlich-süß und garnicht mehr scharf....

sooo lecker das das Glas an einem Abend leer war,

sooo lecker, dass auch die Kinder zugelangt haben,

sooo schnell, dass man nur 15 Minuten braucht für ein Glas und

sooo vielseitig, dass es praktisch zu allem passt:

Eingelegte Radieschen!!!

_IGP6962

Ihr braucht:

  • 1 Glas mit Schnappverschluss oder Schraubverschluss
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • 3 Löffel Honig
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Apfelessig

Die Radieschen waschen und in feine Scheibchen schneiden, in das saubere (heiß ausgespülte) Glas schichten. Mein Bund passte genau in das Schnappglas. Oben die Knoblauchzehe in die Radieschen stecken.

Wasser und Essig mit den 3 EL Honig erhitzen und zum kochen bringen. Kurz aufkochen und dann die Mischung über die Radieschen gießen. Das Glas sollte komplett voll sein. Verschließen, abkühlen lassen und dann 24 h im Kühlschrank ziehen lassen. Die Radieschen haben sich dann komplett in Rosa verwandelt und halten 2-3 Wochen im Kühlschrank (theoretisch!, wenn das Glas erstmal offen ist, dann esst ihr es binnen 15 Minuten auf ! Versprochen)

Passt zu Kartoffeln und Quark, zu Steaks, aufs Frischkäsebrot, zur Käseplatte, zum kleinen Hunger zwischendurch und überhaupt. Läßt sich übrigens gut mit sehr scharfen Sorten machen, die durch den Honig schön mild werden. Ein schönes Mitbringsel zum sommerlichen Grillfest.

Guten Apettit!

_IGP6980

Ciao, eure Marit

Kommentare

Steffi

Hört sich sehr lecker an. Muss ich mir merken. Danke fürs Rezept.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.